BOTOX®-BEHANDLUNG

Botox® gegen Migräne

Bei dem Begriff Botox® denken die meisten direkt an glatte Gesichtshaut. Doch das Neurotoxin kann auch erfolgreich gegen Migräne eingesetzt werden. Migräne-Betroffene leiden häufig an mehreren Tagen im Monat unter den typischen Symptomen wie Übelkeit sowie Licht- und Geräuschempfindlichkeit. Bestimmte Bewegungen verschlimmern die häufig einseitig auftretenden Kopfschmerzen. Wovon die Symptome verursacht werden, ist bisher nicht abschließend geklärt. Die Wirkung von Botox® zur langfristigen Behandlung von Migräne hat sich in unserer Praxis jedoch bewährt.

Migränebehandlung bei der SKINCREW®

Migräne kann chronisch oder episodisch auftreten. Von einer chronischen Migräne spricht man, wenn Betroffene an 15 oder mehr Tagen im Monat an Kopfschmerzen und mindestens 8 Tage davon an Migräneschmerzen leiden. Episodische Migräne tritt an weniger als 15 Tagen auf. Die Behandlung der Migräne mit Botox® kann zu einer Reduzierung der Migränetage bei chronischen Migräne-Patienten führen. Vereinbaren Sie gerne einen Termin zur Beratung an unseren Standorten Frankenthal oder Heidelberg. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Termin buchen

Auf einen Blick

  • Behandlungsdauer ca. 15 Minuten
  • Wirkungseintritt
    nach 2-4 Tagen
  • Kosten
    ab 400 €
  • Down Time
    in der Regel keine
  • Haltbarkeit
    bis zu 6 bis 12 Monate

Inhalte im Überblick

Inhalte im Überblick

    Verifiziert-Siegel

    Alle Inhalte wurden vor der Veröffentlichung von dr. med. Maximilian Klag verifiziert.

    Wie funktioniert Botox® gegen Migräne?

    Botox® ist seit 2018 für die Behandlung chronischer Migräne zugelassen und hat sich seitdem in der Therapie bewährt. Wichtig ist, dass eine ausführliche Diagnostik erfolgt. Botulinumtoxin A ist ein Neurotoxin und wirkt durch die Hemmung der Übertragung von Nervenreizen zum Muskel. Botox® kommt unter anderem auch zur Behandlung von starkem Schwitzen, der sogenannten Hyperhidrose, zum Einsatz. Das Medikament wird an mehreren Injektionspunkten injiziert. Im ersten Jahr der Botox®-Therapie sollte die Behandlung circa alle drei Monate wiederholt werden, um eine Linderung der Beschwerden zu erzielen. Bei guter Wirkung kann der Zyklus im zweiten Behandlungsjahr gegebenenfalls auf 4 Monate verlängert werden.

    injektion-gegen-migraene

    Für wen ist die Injektion gegen Migräne geeignet?

    Bestenfalls haben Sie bereits eine ausführliche Diagnostik zur Migräne abgeschlossen. Außerdem sollten auch weiterhin sämtliche konservative Maßnahmen ergriffen werden, um den Migräne-Attacken vorzubeugen. Dazu gehören ein regelmäßiger Tagesablauf, das Vermeiden von persönlichen Triggern (Auslösern), ein guter Flüssigkeitshaushalt und ausreichend Schlaf. Auch Meditation und Sport können helfen. Botox® hilft nicht gegen stressbedingte oder hormonelle Auslöser wie den weiblichen Zyklus.

    botox-gegen-migraene

    Wie läuft die Behandlung mit Botox® gegen Migräne ab?

    01

    Beratung

    Alle unsere Behandlungen beginnen mit einem ausführlichen Beratungsgespräch. In diesem klären wir, ob sich die Botox®-Behandlung für Sie eignet und mit welchen Ergebnissen und Kosten zu rechnen ist.

    Vorsorge-Gespräch bei der SKINCREW®
    02

    Vorsorge

    Vor der Behandlung sind keine besonderen Maßnahmen nötig.

    03

    Behandlung

    Nach gründlicher Desinfektion der Haut werden die Injektionspunkte angezeichnet und das Botox® an bis zu mehreren Stellen an Kopf und Nacken injiziert. An den Einstichstellen kann es kurzzeitig zu Rötungen kommen, welche jedoch in der Regel schnell wieder abklingen.

    04

    Nachsorge

    Sie sollten den Kopf nach der Behandlung für einige Stunden aufrecht halten und auf Sport und Anstrengung für circa 2 Tage verzichten. Für ungefähr 14 Tage nach der Behandlung sollten Sie starke Sonneneinstrahlung meiden. Behandlungen des Gesichtsbereichs, kosmetisch oder beim Zahnarzt sollten frühestens 3 Wochen nach der Behandlung durchgeführt werden.

    Was kostet die Botox®-Spritze gegen Migräne?

    Die genauen Kosten sind von der Menge des benötigten Medikaments abhängig und werden im Beratungsgespräch erörtert. In den meisten Fällen sollte im ersten Jahr alle 3 Monate eine Behandlung erfolgen. Bei gutem Ansprechen auf das Medikament kann der Behandlungszyklus gegebenenfalls auf 4 Monate erweitert werden. Die Kosten für die Behandlung werden von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht übernommen und müssten vom Patienten selbst getragen werden. Einige private Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Behandlung jedoch.

    • *Die tatsächlichen Leistungen werden nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet

     Das kann die Botox®-Behandlung gegen Migräne erreichen:

    • Geringere Schmerzintensität
    • Weniger Migränetage bei chronischer Migräne
    • Linderung der Beschwerden
    • Mehr Entspannung im Alltag und höhere Lebensqualität

    FAQ

    Häufige Fragen zu Botox® gegen Migräne

    Wie genau Botox® gegen Migräne wirkt, ist nicht abschließend geklärt. Vermutlich wird die Freisetzung bestimmter Schmerzbotenstoffe sowie Neurotransmitter wie Acetylcholin reduziert und die Muskelverspannungen im Kopf- und Nackenbereich entspannt.

    Botox® wird als Injektion in bestimmte Muskeln im Kopf- und Nackenbereich verabreicht. Eine Behandlung umfasst mehrere Injektionen in bestimmte Stellen in regelmäßigen Abständen.

    Die Wirkung von Botox® gegen Migräne hält normalerweise etwa 3–4 Monate an. Im ersten Behandlungsjahr sollte die Behandlung alle 3 Monate erfolgen, im zweiten Jahr kann man den Behandlungsintervall bei gutem Ansprechen auf 4 Monate erhöhen.

    Mögliche Nebenwirkungen sind vorübergehende Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Muskelschwäche oder Rötungen an den Injektionsstellen. Seltener können Schluck- oder Sprechstörungen auftreten. Die Wirkung des Botulinums lässt jedoch natürlicherweise wieder nach.

    AESTHETIC DOCTORS

    Ihre Spezialisten

    dr-maximilian-klag-profil-skincrew

    dr. med. Maximilian Klag

    dr-med-joachim-beck-profil-skincrew

    Dr. med. Joachim Beck

    Unser Anspruch für Ihre Zufriedenheit

    Erfahrung und Expertise

    Unsere Ärzte sind hochqualifiziert und spezialisiert auf ästhetische Behandlungen.

    Individuelle Beratung und Behandlung

    Wir bieten eine maßgeschneiderte Beratung und Behandlung, für Ihr individuelles Ergebnis.

    Modernste Technologie

    Wir setzen auf die neuesten Verfahren und innovative Methoden, für Ihre Sicherheit und Zufriedenheit.

    Medizinische
    Präzision für Ihre persönliche Schönheit

    Standorte

    SKINCREW® in Ihrer Nähe

    SKINCREW® Heidelberg
    Brückenkopfstraße 1/1
    69120 Heidelberg

    T 06221 4330984
    info@skincrew.de

    Öffnungszeiten

    Mo, Mi, Fr
    12.00 Uhr - 20.00 Uhr
    Di, Do
    08.00 Uhr - 13.30 Uhr
    MEHR ÜBER DEN STANDORT

    SKINCREW® Frankenthal
    Westliche Ringstraße 26
    67227 Frankenthal

    T 06233 5060890
    info@skincrew.de

    Öffnungszeiten

    Do
    15.00 Uhr - 19.00 Uhr
    Sa
    09.00 Uhr - 16.00 Uhr

    Termine nach Vereinbarung

    MEHR ÜBER DEN STANDORT

    Follow us on Instagram

    Folgen Sie uns auf

    Kontakt

    Schreiben Sie uns!

    * Pflichtfeld

    Wie wir mit Ihren Daten umgehen, sehen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Beratung Termin