BOTOX®-BEHANDLUNG

Botox® gegen Schwitzen

Immer feuchte Hände oder große Schweißflecke in der Kleidung zu haben ist für Betroffene von starkem Schwitzen sehr belastend. Das übermäßige Schwitzen, auch Hyperhidrose genannt, betrifft ca. 1–2 % der Menschen in Deutschland. Dabei schwitzt der Körper unabhängig von äußeren Einflüssen wie Temperatur oder Jahreszeit unkontrollierbar viel. Zumeist sind die Hände, Füße und Achseln betroffen.

Botox® ist in Deutschland zur Behandlung von axillärer Hyperhidrose zugelassen. Eine Behandlung des starken Schwitzens mit Botox® ist eine minimal-invasive Methode, die sich in den letzten Jahren als sehr effektiv erwiesen hat. Der Wirkstoff blockiert die Freisetzung der Transmittersubstanz an den Nervenendigungen der Schweißdrüsen. Dadurch wird wenig bis kein Schweiß mehr an dieser Stelle produziert.

Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin in Heidelberg oder Frankenthal. Wir freuen uns auf Sie!

Termin buchen

Auf einen Blick

  • Behandlungsdauer zwischen 20–30 Minuten, je nach Behandlungsareal (inkl. 60 Minuten Vorbehandlung)
  • Wirkungseintritt
    3–5 Tage
  • Kosten
    ab 400 €
  • Down Time
    in der Regel keine
  • Haltbarkeit
    5 bis 12 Monate, mehrfache Behandlung möglich

Inhalte im Überblick

Inhalte im Überblick

    Verifiziert-Siegel

    Alle Inhalte wurden vor der Veröffentlichung von dr. med. Maximilian Klag verifiziert.

    Wie funktioniert Botox® gegen Hyperhidrose

    Haben Deo und Antitranspirante versagt, kann die Botox®-Injektion helfen, das starke Schwitzen zu reduzieren. Botulinumtoxin A, den meisten besser bekannt als Botox®, wird nicht nur gegen Falten im Gesicht eingesetzt. In die Schweißdrüsen injiziert, wirkt es hemmend auf den Neurotransmitter Acetylcholin, der für die Aktivierung der Schweißdrüsen verantwortlich ist. So kann das Schwitzen lokal sicher und zuverlässig behandelt werden.

    botox-spritzen-gegen-hyperhidrose

    Für wen ist die Botox®-Behandlung gegen starkes Schwitzen geeignet?

    Wer gegen sein vermehrtes Schwitzen vorgehen will, hat in der Regel schon einiges ausprobiert. Deo hilft nur gegen unangenehme Gerüche, Antitranspirant hemmt dank Aluminiumsalzen die Schweißproduktion, weil die Drüsen verengt werden und so für eine gewisse Zeit wenig oder gar kein Schweiß mehr produziert wird. Doch das funktioniert nicht immer für jeden gleich gut. Wer nicht gleich den chirurgischen Weg der Schweißdrüsenentfernung wählen möchte, ist mit der Behandlung der Schweißdrüsen mit Botox® gut beraten. Tritt das Problem vor allem lokal auf, spricht man auch von einer fokalen Hyperhidrose. Diese kann an folgenden Körperstellen auftreten:

    • Hände
    • Füße
    • Stirn
    • Intimbereich
    • Achseln

    Tritt die vermehrte Schweißproduktion am ganzen Körper auf, spricht man von einer generalisierten Hyperhidrose. Die Behandlung mit Botox® stellt dann keine geeignete Behandlungsmethode dar.

    mann-hat-hyperhidrose-und-schwitzt-sein-hemd-voll

    Wie läuft die Behandlung gegen Hyperhidrose ab?

    01

    Beratung

    Jede Behandlung bei der SKINCREW beginnt mit einem Beratungsgespräch, bei dem wir genau untersuchen, ob die Behandlung für Sie geeignet ist und mit welchen Ergebnissen und Kosten Sie rechnen können.

    Vorsorge-Gespräch bei der SKINCREW®
    02

    Vorsorge

    Vor dem Beratungsgespräch sollten Sie auf den Gebrauch von Antitranspirant verzichten, damit der behandelnde Arzt sich ein möglichst genaues Bild von der Ausprägung der Hyperhidrose machen kann.

    03

    Behandlung

    Nach einer eingängigen Untersuchung erfolgt das Anzeichnen der Schweißdrüsen an Händen, Füßen oder den Achseln, so dass diese gezielt mit dem Botox® behandelt werden können. Je nach Größe des zu behandelnden Areals sind 40 bis 50 Stiche erforderlich. Ein Anästhetikum wird eingesetzt, damit die Behandlung so schmerzarm wie möglich für Sie ist. Insbesondere an den Füßen und Händen, die sehr schmerzempfindlich sind, legen wir auf eine Betäubung viel Wert, weshalb die Behandlung insgesamt länger dauert als bei der Behandlung der Achseln. Die Behandlung dauert zwischen

    04

    Nachsorge

    Am Tag der Injektion sollten Sie auf Sport verzichten. Bereits am Tag nach der Behandlung können Sie wieder Ihrem gewohnten Alltag nachgehen. Verzichten Sie jedoch vorerst ein paar Tage auf Sauna und Sonnenbank bzw. starke Sonneneinstrahlung. Die Wirkungsdauer beträgt zwischen 5 und 12 Monate und kann bei Bedarf wiederholt werden. Nach mehreren Behandlungen verlängert sich in der Regel auch die jeweilige Haltbarkeit.

    Wie viel kostet Botox® gegen Schwitzen?

    Die Behandlung mittels Hyaluronsäurefiller beginnt ab 350 €* bei Verwendung von hochwertiger Hyaluronsäure namhafter Hersteller. Der Gesamtpreis hängt von der benötigten Art und Menge des verwendeten Materials ab.

    • *Die tatsächlichen Leistungen werden nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet

     Das kann Botox® gegen Hyperhidrose erreichen:

    • Reduzierte oder keine Schweißproduktion an den behandelten Stellen
    • Etwa 5 bis 12 Monate Wirkung
    • Keine sichtbaren Schweißflecken mehr und einen verminderten Schweißgeruch
    • Verbessertes Wohlbefinden und weniger Einschränkung im Alltag

    FAQ

    Häufige Fragen zu Botox® gegen Schwitzen

    Botox® kann bei Injektion in die Schweißdrüsen die Schweißproduktion mindern oder vollständig hemmen. Der Wirkstoff blockiert oder hemmt die Freisetzung der Transmittersubstanz an den Nervenendigungen der Schweißdrüsen. Dadurch werden die Schweißdrüsen nicht mehr aktiviert und an diesem Areal kein Schweiß produziert.

    Fokale Hyperhidrose kann an den Achseln, Händen und Füßen mit Botox®-Injektionen behandelt werden.

    Abhängig vom eigenen Stoffwechsel kann die Wirkdauer zwischen 5 und 12 Monaten liegen. Danach kann die Behandlung wiederholt werden.

    Bevor die Behandlung des übermäßigen Schwitzens mit Botox® in Betracht gezogen wird, sollten möglichst alle konservativen Behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft sein. Darunter fallen Antitranspirante, orale Anticholinergika und ggf. Ionophorese.

    AESTHETIC DOCTORS

    Ihre Spezialisten

    dr-maximilian-klag-profil-skincrew

    dr. med. Maximilian Klag

    dr-med-joachim-beck-profil-skincrew

    Dr. med. Joachim Beck

    Unser Anspruch für Ihre Zufriedenheit

    Erfahrung und Expertise

    Unsere Ärzte sind hochqualifiziert und spezialisiert auf ästhetische Behandlungen.

    Individuelle Beratung und Behandlung

    Wir bieten eine maßgeschneiderte Beratung und Behandlung, für Ihr individuelles Ergebnis.

    Modernste Technologie

    Wir setzen auf die neuesten Verfahren und innovative Methoden, für Ihre Sicherheit und Zufriedenheit.

    Medizinische
    Präzision für Ihre persönliche Schönheit

    Standorte

    SKINCREW® in Ihrer Nähe

    SKINCREW® Heidelberg
    Brückenkopfstraße 1/1
    69120 Heidelberg

    T 06221 4330984
    info@skincrew.de

    Öffnungszeiten

    Mo, Mi, Fr
    12.00 Uhr - 20.00 Uhr
    Di, Do
    08.00 Uhr - 13.30 Uhr
    MEHR ÜBER DEN STANDORT

    SKINCREW® Frankenthal
    Westliche Ringstraße 26
    67227 Frankenthal

    T 06233 5060890
    info@skincrew.de

    Öffnungszeiten

    Do
    15.00 Uhr - 19.00 Uhr
    Sa
    09.00 Uhr - 16.00 Uhr

    Termine nach Vereinbarung

    MEHR ÜBER DEN STANDORT

    Follow us on Instagram

    Folgen Sie uns auf

    Kontakt

    Schreiben Sie uns!

    * Pflichtfeld

    Wie wir mit Ihren Daten umgehen, sehen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Beratung Termin